Positive Aussichten

McKinsey bezeichnet Online-Marketing als Boom-Branche für Berlin

In einer kürzlich veröffentlichten Studie über Zukunftsausssichten der verschiedenen Wirtschaftsbereiche der Bundeshauptstadt, sieht McKinsey die E-Mobilität ganz vorne.

Neben Tourismus und Gesundheit ist die Nachfrage nach Weiterbildung im Bereich Online-Marketing besonders hoch. Bewerber mit Fähigkeiten im Scoial Marketing, zu welchem die Ausschöpfung der Möglichkeiten der neuen Social Networks Plattformen wie Facebook oder dem Kurznachrichtendienst Twitter gehören, erhöhen damit ihr Chancen angestellt zu werden. Auch die Tourismus Branche muss verstärkt auf Social Media Marketing setzen. Gerade im Social Network Facebook gilt es sich in der Tourismusbranche zu profilieren, denn als Bundesweit beliebtes Netzwerk kann durch Facebook besonders gut geworben werden.

Doch trotzdem sollte das alte Handwerk nicht verlernt sein, so McKinsey, denn wer bei der Kundenbetreuung versagt oder mit Beschwerden nicht umgehen kann, dem nützt Web 2.0 Qualifikation wenig. Die neuen Web 2.0 Qualifikationen müssen sich besonders PR Profis aneignen. Dazu zählt neben HTML-Kenntnissen und Social Media KNOW-HOW das Vorweisen von Grundkenntnissen in der Suchmaschinenoptmierung.