Neue Möglichkeiten für Unternehmen

25 Euro für Premium Unternehmensprofile auf XING

  • Online Reputation Management
  • Social Media Marketing

Die Plattform für geschäftliches Networking hat also gerade angekündigt, nicht nur den Nutzern, sondern auch Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich kostenpflichtige Premium-Profile zuzulegen. Einfache Firmen-Übersichten waren schon vorher möglich, was auch die große Zahl (bis heute über 100.000) an bereits vorhandenen Online-Residenzen erklärt. Fairerweise muss dabei aber auch erwähnt werden, dass hier weniger die Web 2.0-Begeisterung der Firmen ausschlaggebend ist, als die Tatsache, dass Xing Unternehmensprofile automatisch erstellt, sobald fünf Mitarbeiter dieselbe gemeinsame Firma angeben.

Die neuen, kostenpflichtigen Erweiterungen gehen erstmals über den Umfang eines einfachen Branchenverzeichnisses hinaus: "Potenzielle Kunden, Interessenten oder auch Bewerber finden neben Basisinformationen wie Adresse und Kontaktmöglichkeiten auch Mitarbeiterübersichten sowie interessante Statistiken auf den Unternehmensprofilen." Zur Auswahl stehen dabei zwei Angebote: "Standard" und "Plus". Die einfache Erweiterung kostet 24,90 Euro im Monat und beinhaltet die Einbindung einer kurzen Firmenbeschreibung und des -Logos, zudem sind für Besucher die Mitarbeiterliste und die aktuellen Stellenangebote einsehbar. Möchten Firmen das Unternehmensprofil "Plus" buchen, müssen sie schon tiefer in die Tasche greifen. Für 129 Euro gibt es alle "Standard"-Features, die hier jedoch in einem individuellen Design eingebettet werden können. Firmen-Updates (also Statusmeldungen) lassen sich beliebig oft veröffentlichen, Nutzer haben außerdem die Möglichkeit, diese zu abonnieren. Netter Bonus: Die Besucher können die Liste der Abonnenten jederzeit einsehen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei beiden Varianten zwölf Monate.

Bleibt abzuwarten, ob XING damit erfolgreich sein kann. 129 Euro im Monat sind für ein Großunternehmen kein Problem, für kleinere Unternehmen lohnt sich die Investition allerdings nicht.