Online Reputation Management

Wir überwachen, schützen und verbessern die Online-Reputation von Unternehmen, Marken und Personen im Internet.

Jetzt beraten lassen

Konsequente Gestaltung der Reputation

Lösungen zum Aufbau, zur Optimierung und Wiederherstellung der persönlichen, beruflichen und geschäftlichen Online-Reputation – für eine positive Identität mit nachhaltiger Wirkung.

Management

Konzeption und Organisation der Maßnahmen, von der Planung bis zur Umsetzung.

Optimierung

Verbesserung der Suchergebnisse durch Entfernen von Inhalten, Content-Produktion und PR- sowie SEO-Maßnahmen.

Monitoring

Überwachung der Inhalte im Netz durch eigens entwickelte Reputation-Monitoring Software.

Relevanz der Suchmaschinen

Google hat einen Marktanteil von 95 % und über 50 % aller Menschen nutzen Internetrecherchen für die Entscheidungsfindung – verdeutlicht man sich diese beiden Tatsachen, wird schnell deutlich, welche Relevanz die Suchergebnisse auf die Meinungsbildung haben.

Janine Hoppe

Janine Hoppe
Senior Online-Marketing Consultant
XAVA Media GmbH

Online-PR

Wesentlicher Bestandteil der Reputation-Optimierung ist die Veröffentlichung von positiven Inhalten auf reichweitenstarken Websites. Wir verfügen über ein einzigartiges Publisher-Netzwerk mit über 10.000 Partnern, aus dem wir jedes Thema bedienen können.

Linkbuilding

Um die Google Suchergebnisse beeinflussen zu können, müssen positive Inhalte durch Linkaufbau gestärkt werden. Mit unseren langjährigen Erfahrungen als SEO-Agentur, weisen wir die notwendige Expertise vor.

Content-Seeding

Die Faustregel des Online-Marketing "Content is King", gilt ebenso für das Reputation-Management. Wir haben die Kapazitäten Text, Bild und Video für die Verwendung im Internet zu produzieren.

Mediation

In manchen Fällen lässt sich durch Mediation eine Änderung oder Löschung von unerwünschten Inhalten erzielen. Unsere Erfahrungen und Kontakte helfen dabei, bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Sprechen sie ganz unverbindlich mit unseren ReputationsmanagernWir freuens uns auf Ihre E-Mail oder auf ein persönliches Telefonat mit Ihnen: +49 30 6098849-10

Kontakt aufnhemen

Online-Reputation ist maßgeblich für Erfolg oder Misserfolg verantwortlich

Durch die zunehmende Digitalisierung haben online-verfügbare Informationen einen großen Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen und Personen. Verschiedenste Interessengruppen, wie Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Investoren, nutzen Google und Co. um sich eine Meinung zu bilden oder einen Entscheidungsprozess zu unterstützen.

Reputation im Internet

Wer sich nicht kümmert, handelt fahrlässig

Reputationsmanagement ist komplex und langfristig orientiert. Erstaunlich, dass viele Unternehmen oder Verbände nicht sehr zielstrebig an das Thema herangehen und es zu sehr vernachlässigen. Das Thema ist nicht neu, gewinnt aber zunehmend an Bedeutung in der global vernetzten Kommunikationsgesellschaft, denn Inhalte können viel schneller und leichter verbreitet werden. Deshalb raten wir den digitalen Ruf nicht außer Acht zu lassen und professionell zu managen.

Reputation Firewall aufbauen

Um sich vor negativen Stimmen zu schützen, bauen wir eine Art Schutzwall aus positiven Inhalten auf, an dem negative Inhalte nicht vorbeikommen.

Negativen Sucheinträge bekämpfen

Negativen Sucheinträge sollten gelöscht werden oder zumindest so weit verdrängt, dass sie nicht mehr auffindbar sind.

FAQ – Online Reputation Management

Was versteht man unter Online Reputation Management?

Der Begriff Online Reputation Management umfasst ein recht weites Themenfeld. Man kann als Online Reputation die Wahrnehmung eines Unternehmens, einer Marke oder einer Person im Internet definieren.

Wie lassen sich Google Einträge löschen?

Die Chance auf Löschung von Google Suchergebnissen besteht dann, wenn es sich bei den Inhalten um Verleumdungen oder um nachweislich falsche Tatsachenbehauptungen handelt. Ist dies nicht der Fall, lässt sich über den Rechtsweg nichts machen, dann bleibt in der Regel nur noch die Verdrängungsstrategie.

Wie lassen sich Google Einträge verdrängen?

Die Verdrängungsstrategie hat zum Ziel unerwünschte Google Suchergebnisse weniger sichtbar zu machen, indem diese durch positive Inhalte auf die hinteren Ergebnisseiten verdrängt werden. Dabei bedient man sich an einen Maßnahmen-Mix aus Content-Seeding und Suchmaschinenoptimierung.

Wie lange dauert es Google Einträge zu verdrängen?

Wie lange eine Verdrängung von unliebsamen Suchergebnissen dauert, hängt von einer ganzen Reihe an Faktoren ab. In erster Linie spielt die Anzahl der negativen Einträge und die Stärke der entsprechenden Websites eine wichtige Rolle. Beispielsweise ist ein negativer Artikel auf der Website einer großen Tageszeitung deutlich schwerer zu verdrängen als ein Beitrag aus einem privaten Blog. Auf der anderen Seite spielt natürlich das zur Verfügung stehende Budget eine entscheidende Rolle, da es auf den Umfang der umsetzbaren Maßnahmen Einfluss nimmt.

Welches Budget muss für Online Reputation Management eingeplant werden?

Bei Online Reputation Management handelt es sich um eine individuelle Dienstleistung. Es kann sich dabei um einmalige Aktivitäten handeln oder aber auch um die langfristigen Entwicklung und Umsetzung einer Strategie. Der Rahmen und Umfang misst sich nach der konkreten Zielsetzung und der Ausgangssituation. Eine erste Strategie und Kostenschätzung bieten wir kostenfrei und unverbindlich an.

Sprechen sie ganz unverbindlich mit unseren ReputationsmanagernWir freuens uns auf Ihre E-Mail oder auf ein persönliches Telefonat mit Ihnen: +49 30 6098849-10

Kontakt aufnhemen
Reputationsmanagement

Social Media gekonnt für die Reputation einsetzen

Ein Großteil der Unternehmen nutzt bereits Social-Media-Plattformen für Werbe- und Imagezwecke. Oftmals steht jedoch kein Konzept dahinter, weswegen die erwünschten Resultate ausbleiben. Mit der richtigen Strategie können Social Media jedoch effektiv eingesetzt werden, um die Online-Reputation eines Unternehmens zu stärken.

Responsive wird zur Pflicht

Einfluss mobiler Benutzerfreundlichkeit auf die Online-Reputation

Es ist noch nicht lange her, dass Google einen neuen Suchalgorithmus eingeführt hat, der die mobile Benutzerfreundlichkeit von Webseiten als Rankingfaktor miteinbezieht. Auch auf das Reputationsmanagement wirkt sich diese Neuregelung aus. Um weiterhin in den Suchergebnisse möglichst weit vorne zu erscheinen, sollten Unternehmen ihre Websites deshalb schleunigst auf ihre mobile Tauglichkeit hin überprüfen.

Aktuelles Urteil

EuGH: Google muss Links zu persönlichen Daten löschen

Am Dienstag, den 13. Mai 2014, entschied der Europäische Gerichtshof, dass Google Links zu persönlichen, sensiblen Informationen, auf Antrag hin, aus seiner Ergebnisliste streichen muss. Doch wem steht dieses Recht, das der EuGH von der EU-Datenschutzrichtlinie ableitet, zu?